Aktuelles

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link:
http://kulturfoerderverein-hirschberg.de/?page_id=1246
.
.

Kennen Sie das Märchen Der chinesische Bauer?

Im Januar haben Sie die Gelegenheit, dieses bei einer ganz besonderen Veranstaltung wieder einmal zu hören. Die bekännte Sandkünstlerin Anne Löper präsentiert zusammen mit dem Musiker Sebastian David auf ganz zauberhafte Weise diese Geschichte.

Ihre Bilder rinnen ihr wie Sand durch Ihre Finger, und das im wortwörtlichen Sinne. Anne Löper nennt sich Sandmalerin, und erschafft mit oder aus (?) Wüstensand Gesichter, Figuren, Landschaften, verwischt sie wieder und lässt nacheinander ganze Welten und Geschichten entstehen. Ein Lichttisch, Sand, eine Kamera und eine große Projektionswand sind ihre Werkzeuge, um den Bilderfluss entstehen zu lassen.

Erzählt wird das Märchen vom Glück – ein uraltes chinesisches Märchen mit großer Relevanz für unsere Tage. Der Soundkünstler Sebastian David und die Sandmalerin Anne Löper fesseln ihr Publikum mit wundervoll stimmungsvollen Klängen und ergreifend flüchtigen Sandmomenten..
So schön diese auch sind, die Bilder, die Klänge, sie verschwinden, so wie sie auftauchen und erzählen als ungreifbar flüchtige Momente von der Illusion der Beständigkeit.
Es wird dringend gebeten, sich zu dieser Veranstaltung unter
info@kulturfoerderverein-hirschberg.de eine Karte reservieren zu lassen oder den Reservierungswunsch unter 0157 82522443 auf Band zu sprechen.

Wir freuen uns auf einen märchenhaften Abend mit Ihnen.

Möchten Sie jemanden zu diesem Abend einladen? Oder jemandem zu Weihnachten einen Besuch bei einer Veranstaltung des Kulturfördervereins schenken? Ab sofort erhalten Sie bei allen Veranstaltungen Gutscheine, die zu jeder Veranstaltung eingelöst werden können.

Melden Sie sich dazu bitte unter info@kulturfoerderverein-hirschberg.de oder sprechen Sie unter 0157 82522443 auf Band.