Kalender

Feb
2
Fr
2018
Vernissage: Licht – Luft – Leichtigkeit
Feb 2 um 19:00

Informationen bald an dieser Stelle.

Mrz
18
So
2018
Finissage: Licht – Luft – Leichtigkeit
Mrz 18 um 11:00

Informationen bald an dieser Stelle.

Apr
15
So
2018
Salon Français ___________________________________ S. Götz, S. Kessler, A. Fleischer
Apr 15 um 18:00

Salon Français

Sabine Goetz erhielt ihre Ausbildung an der Musikhochschule Mannheim und war schon im Studium Preisträgerin in internationalen Wettbewerben. Die Sopranistin wurde als Ensemblemitglied am Theater Aachen engagiert und gastierte erfolgreich in Mozartpartien und in Barockopern.
Im Oratorienfach umfasst ihr Repertoire die lyrischen Sopranpartien von Monteverdi, Bach, Händel über Mozart und Haydn bis hin zu Mendelssohn, Brahms und Mahler. Sie konzertierte mit der Nederlandse Bachvereniging, der Akademie für Alte Musik Berlin, mit Konrad Junghänel und anderen Spitzenensembles der europäischen Barockszene.

Stefanie Kessler, in Karlsruhe geboren, legte zunächst die künstlerische Reifeprüfung Querflöte/Orchestermusik an der Folkwang-Hochschule in Essen bei Prof. Mathias Rütters ab und studierte anschließend bei Prof. Karl Kaiser Traversflöte und historische Interpretationspraxis an der Musikhochschule Frankfurt/Main. Wichtige künstlerische Impulse bekam sie auch bei Meisterkursen mit Aurèle Nicolet und Bartholt Kuijken.
Seither pflegt sie eine rege Konzerttätigkeit auf moderner wie auf den historischen Flöten im In- und Ausland, ebenso wirkte sie bei zahlreichen CD-  und DVD-Aufnahmen mit.

Die Flötistin Stefanie Kessler und die Sopranistin Sabine Goetz pflegen seit Jahren eine intensive kammermusikalische Freundschaft und entdecken immer wieder neues gemeinsames Repertoire. Mit den beiden Damen und Alexander Fleischer am Klavier hat sich ein Trio zusammengefunden, das im „Salon Français“ seine Zuhörer mit Werken von M. Ravel, C. Saint-Säens, C. Debussy und anderen in die Stadt der Liebe und ihre Musik entführt.