Kalender

Okt
20
Sa
2018
2. Hirschberger Liedfest _________________________ Neue Dichter Lieben
Okt 20 um 20:00

 

NEUE DICHTER LIEBEN

Dieser Liederabend mit zeitgenössischer Lyrik u.a. von Ulla Hahn, Sarah Kirsch, Robert Gernhardt u.a. stellt eine besondere Herausforderung für Sänger, Pianist und Publikum dar. Es ist ein gro?es Glück, dass der fantastische Bariton Peter Schöne (Staatstheater Saarbrücken) für dieses Werk gewonnen werden konnte. Als ausgewiesener Kenner des Repertoires des 20./21. Jahrhunderts können Sie sich auf eine exzellente Interpretation dieses Werkes freuen. Dabei steht bei diesem Zyklus alles im Dienste der Lyrik – ganz im Sinne Robert Schumanns, der in seiner „Dichterliebe“ die Poesie Heinrich Heines einfing und sie weitersponn. Moritz Eggert komponierte die 20 Gedichte anlässlich der Expo2000 in Hannover, um die aktuelle Lyrik wieder in den Konzertsaal zu holen. Gelungen ist ihm eine besonderes, mutiges, witziges, unterhaltsames und spannendes Werk, daß neue Klangwelten eröffnet. Trauen Sie sich etwas zu und lassen Sie sich überraschen und mitnehmen in dieses selten zu hörende Werk. Peter Schönes „glanzvolle Stimme“ (FAZ 2016) wird sie ebenso begeistern, wie die Klänge und Worte der „Liebe neuer Dichter“.

Lassen Sie sich Karten unter der Nummer 0177 8969688 oder per email reservieren.
Wollen Sie alle drei Konzerte des 2. Hirschberger Liedfestes genießen?
Nutzen Sie die Kombikarte zum Vorzugspreis.

 

Okt
21
So
2018
2. Hirschberger Liedfest _____________________________ Tierkreis – Konzert für Kinder
Okt 21 um 11:00

Kinderkonzert

Spieluhren – diese träumerischen, zarten, verspielten Klänge kennt jeder, der seine Klein- und „Großkinder“ zur Ruhe bringen möchte. Beim Kinderkonzert des 2. Hirschberger Liedfests hören Sie diese Klänge in einer einzigartigen Komposition von Karlheinz Stockhausen, der in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden wäre. Immer auf der Suche nach neuen, ungewöhnlichen Klangexperimenten, ist dem international renommierten Komponisten mit seinem „Tierkreis“ op. 41 ein äußerst reizvolles, anrührendes Werk gelungen. Ursprünglich tatsächlich für 12 Spieluhren komponiert, erklingt für unser Publikum von jung bis reif seine Fassung für Singstimme und Klavier. Musikstudierende der Mannheimer Musikhochschule interpretieren das bezaubernde, helle Spieluhren-Klang-Erlebnis. Dabei werden alle zwölf Tierkreis-Zeichen hörbar gemacht in Wort und Ton. Wir freuen uns, dass wir bei diesem Konzert mit der Grundschule Großsachsen zusammenarbeiten. Die Schülerinnen und Schüler bereiten sich mit einer eigenen kleinen Bild-Ausstellung über ihre eigenen Sternzeichen auf das Konzert vor. Diese wird ebenfalls zum Konzert in der Alten Synagoge Hirschberg präsentiert. Wer Lust hat, kann selbst auch ein Bild malen und am Sonntag 11 Uhr mitbringen. Wir freuen uns auf ein fantasievolles, farbenreiches Konzert.

Zu diesem Konzert wird kein Eintritt erhoben.

2. Hirschberger Liedfest _______________________________ Clairières – Himmelslichtungen
Okt 21 um 17:00

 

Himmelslichtungen

Das Abschlusskonzert des 2. Hirschberger Liedfests wird mit einem zu Unrecht äußerst selten aufgeführten Werk der großartigen französischen Komponistin Lili Boulanger beginnen. Die „Clairières dans le ciel“ – Himmelslichtungen sind bezaubernde, impressionistische Lieder der viel zu jung verstorbenen Komponistin.

Zu Ehren ihres 100. Todesjahres stellen wir dieses Werk in den Mittelpunkt des Konzertes der einzigartigen Sopranistin Mirella Hagen. Die vielseitige Sängerin hat soeben eine Produktion von Händels „Alcina“ am Theater an der Wien zu Ende gebracht und kommt nun zum 2. Hirschberger Liedfest. Mit den „Mädchenblumen“ von Richard Strauss und Alban Bergs „Sieben frühen Liedern“ stehen noch zwei tiefromantische Liedzyklen auf dem Programm und versprechen ein Feuerwerk des Liedgesanges.

Lassen Sie sich Karten unter der Nummer 0177 8969688 oder per email reservieren.
Wollen Sie alle drei Konzerte des 2. Hirschberger Liedfestes genießen?
Nutzen Sie die Kombikarte zum Vorzugspreis.